PKF WULF & PARTNER

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Betriebliche Altersversorgung


Unternehmenstransaktionen und bAV - Von der Risikoanalyse bis zur Chancennutzung

Beim Kauf eines Unternehmens oder von Unternehmensteilen sowie bei der Fusion zweier Unternehmen kommen oft mit dem übernommenen Unternehmen auch dessen Versorgungskonzepte zu den eigenen Systemen hinzu.

Je häufiger solche Unternehmenstransaktionen im Laufe der Zeit erfolgen, desto vielfältiger werden auch die Versorgungspläne, was zwangsläufig zu einem hohen Verwaltungsaufwand führt.

Außerdem wird ein Verkauf in gesellschaftergeführten Familienunternehmen oft durch Versorgungszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer und  Top-Management erschwert, da potentielle Erwerber nicht bereit sind, die damit zusammenhängenden finanziellen Risiken zu tragen.

Wir unterstützen Sie bei der optimalen Ausgestaltung der betrieblichen Altersversorgung bei Unternehmenstransaktionen und übernehmen es, Risiken und Chancen Ihrer Versorgungspläne zu evaluieren und zu steuern.

Im Einzelnen übernehmen wir für Sie:

  • Risikoanalyse der zu übernehmenden Versorgungspläne bereits im Transaktionsprozess
  • die vollständige Ermittlung und Erhebung der im gesamten Unternehmen bestehenden Versorgungspläne
  • Analyse der Versorgungspläne in Bezug auf Ihre Unternehmensphilosophie und Ihre strategischen Ziele
  • Reorganisation der bestehenden Versorgungspläne zur Reduzierung von Verwaltungsaufwand
  • Prüfung von Auslagerungsmöglichkeiten auf externe Versorgungsträger
  • Prüfung der Abspaltung von Pensionsverpflichtungen auf eine „Rentnergesellschaft“
  • Abstimmung unternehmenseinheitlicher Richtlinien zur betrieblichen Altersversorgung